Deutsch
English
Русский

AG ARDS - Doktorarbeiten

Dr. med. Julian Küstermann, Arzt: Einfluss einer arteriovenösen extrakorporalen Lungenassitenz auf den Gasaustausch im Großtier ARDS-Modell.

Dr. med. Bernd Zollhöfer, Arzt: Ergebnisse der Hochfrequenzoszillation auf die pulmonale Entzündungsreaktion beim Lavage induzierten akuten Lungenversagen
im Langzeit Großtiermodell

Dr. med. Gregor Siebenlist, Arzt: Effekte der Kombination aus Hochfrequenzoszillation und arteriovenöser extrakorporaler Lungenassistenz auf die Histopathologie und die Zytokinexpression im 24 Stunden Großtier-ARDS-Modell

Dr. med. Michael Klingelhöfer, Arzt: Effekte von „Open-Lung“-Beatmung und Volumenmanagement auf Oxygenierung und histopathologischen Lungenschaden im experimentellen Lungenversagen

Hans-Hinrich Wilckens, Arzt:  Hochfrequenzoszillation versus konventionelle lungenprotektive Beatmung im Großtier 24 Std. ARDS-Modell: Einfluss auf den histopathologischen Lungenschädigungsscore

Ulrike Wolfsteiner, Ärztin: Kombination von arteriovenöser extrakorporaler Lungenassistenz und Hochfrequenzoszillation im Großtier ARDS-Modell: Einfluss auf den Gasaustausch

Dr. med. Ulrike Eujen, Ärztin: Einfluss von sehr hohen Oszillationsfrequenzen auf den Gasaustausch sowie die Lungeninflammation im Großtier ARDS-Modell.

Cand. med. Constatin von Kirschbaum: Prolongierte Apnoe-Ventilation durch den Einsatz einer arterio-venösen extrakorporalen Lungenassistenz im Großtier ARDS-Modell.