Deutsch
English
Русский

Prof. Dr. med. Alexander Brack

Studium und Ärztliche Tätigkeiten

1987-1993 Studium der Humanmedizin an der Bayerischen Julius-Maximilians Universität Würzburg und an der St. Mary`s Hospital Medical School, London, GB (Auslandsstipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)
1994 Arzt im Praktikum, Klinik für Anästhesiologie, Universitätsklinikum Heidelberg
1996-1997 Arzt im Praktikum, Klinik für Anästhesiologie, Universitätsklinikum Ulm und Bundeswehrkrankenhaus Ulm
1998-2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Klinik für Anästhesiologie, Charité-Universitätsmedizin Berlin Campus Benjamin Franklin (Direktor: Prof. Dr. C. Stein)
2001 Facharzt für Anästhesiologie
2002 Diploma of the European Academy of Anaesthesiology (D.E.A.A.)
2004-2008 Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie, Charité-Universitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin Franklin
2008 Weiterbildung „Anästhesiologische Intensivmedizin“
ab 2008 Oberarzt, Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie, Zentrum Operative Medizin, Universitätsklinikum Würzburg, (Direktor: Prof. Dr. N. Roewer)
ab 2011 Geschäftsführender Oberarzt, Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie, Zentrum Operative Medizin, Universitätsklinikum Würzburg

Wissenschaftliche Tätigkeit

1994 Promotion, Institut für Anästhesiologie, Universität Würzburg (Prof. Dr. G. Sprotte), Thema: „Druckalgesimetrische Untersuchungen an Patienten mit chronischen Schmerzen“ (magna cum laude).
1994-1996 DFG-Ausbildungsstipendium; Rheumatology Research Unit, Mayo Clinic, Rochester, USA (Prof. Dr. Goronzy, Prof. Dr. Weyand)
Thema „Zytokine in der Pathogenese der Riesenzellarteriitis“
1999-2008 Arbeitsgruppenleiter, Schmerzforschungslabor, Charité-Universitätsmedizin Berlin Campus Benjamin Franklin (Prof. Dr. Stein)
2007 Habilitation, Klinik für Anästhesiologie, Charité-Universitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin Franklin (Prof. Dr. C. Stein)
Thema: „Immunologische Mechanismen der Hemmung von Entzündungsschmerz“
ab 2008 Arbeitsgruppenleiter, Molekulare Schmerzforschung, Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie, Universitätsklinikum Würzburg
2009 Umhabilitation für das Fach Anästhesiologie, Universität Würzburg
2013 Außerplanmäßige Professur